Heute durfte Stephan Standfuß, sportpolitischer Sprecher der CDU Fraktion des Berliner Abgeordnetenhauses, beim 3. Match der Finalserie der Deutschen Wasserball-Liga in der Sport- und Lehrschwimmhalle Schöneberg zu Gast sein. Titelverteidiger Wasserfreunde Spandau 04 traf auf Waspo Hannover. Trotz der schnellen Führung und dem Ausbau des Vorsprungs im weiteren Spielverlauf, musste sich der Berliner Verein im Letzten Viertel geschlagen geben. Am kommenden Mitt...woch haben die Wasserfreunde Spandau erneut die Chance den Titel zu verteidigen und die Saison frühzeitig zu beenden.

Die Erfolgsgeschichte dieses Vereins verdeutlicht, mit Verweis auf die Presserklärung von Stephan Standfuß vom 31.05.2017, die Wichtigkeit der Evaluierung der Bäderpolitik. Der Ausfall von Schul- und Vereinssport aufgrund des schlechten Personalmanagements der Berliner Bäder-Betriebe ist inakzeptabel. Daher fordert die CDU eine stärkere Verpflichtung der Berliner Bäder-Betriebe, die ihrer Verantwortung trotz seit Jahren stetig steigenden Zuschüssen, nicht nachkommen.

Berlin darf die Leistungsfähigkeit seiner Wassersportler nicht gefährden.